Menü
Rezertifizierung:

Aspekte der Ernährung in der Wundversorgung

  • Kursnummer: 2021-R-el-368
  • Termin: 08.11.2021 / 09:00 -  12:30 Uhr 
    • Teil 1: 2 UE Aspekte der Ernährung in der Wundversorgung
    • Teil 2: 2 UE Wundspüllösungen und Antiseptik
  • Preis: 69,00 EUR inkl. MwSt.   
  • Ort: Live-Online-Seminar
  • Veranstalter: noma-vision in Kooperation mit dem Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster
  • Referentin: Tanja Weichert, Fachliche Leitung ICW-Kurse, Fachtherapeut Wunde ICW, Exam. Krankenschwester
  • Punkte: Als Rezertifizierung für Wundexperten ICW und Fachtherapeuten ICW ist diese Fortbildung mit 4 Punkten von der Zertifizierungsstelle ICW e.V. und dem TÜV Rheinland anerkannt
 


Teil 1: Über das Seminar

Zur Therapie von chronischen gehört auch immer, sich die Ernährung anzuschauen. Oft ist ein erhöhter Nährstoff- Energie-, Eiweiß- und Flüssigkeitsbedarf und Nährstoffe vorhanden.

Ein Inhalt dieses Seminars ist es, die unterschiedlichen Bedürfnisse an Ernährung in den Wundheilungsphasen zu erlernen. Welche Nährstoffe sind die Wundheilung involviert und welche Nahrung enthält sie, sind ebenso Thema wie im Diagnostik, Ursachen und Folgen von Mangelernährung.


Teil 1: Ziel

Wissen, welchen Bedarf die Ernährung für einen Betroffenen mit einer Wunde in einzelnen Wundheilungsphasen und –situationen wirklich hat. Erlernen von Umsetzung im pflegerischen Alltag.

Teil 1: Inhalte

  • Hintergründe und Ursachen von Ernährungsdefiziten
  • Zusammenhang Wundheilung und Ernährung
  • Einfluss von Energie, Makro-¬‐und Mikronährstoffen
  • Umsetzung im Arbeitsalltag
  • Was bringen Zusatznahrungen?

 

 

Teil 2: Über das Seminar

Nur eine saubere Wunde kann heilen, Dazu gehören Wundspüllösungen fest zur Wundbehandlung dazu. Aber was unterscheidet die Produkte? Wann kommt eine Wundspüllösung zum Einsatz, wann ein Antiseptikum? Und wer bezahlt das Ganze?


Teil 2: Ziel

Erfahren, wie die Finanzierung im ambulanten Bereich ist. Erlernen, wie die Wirkweise und Einsatzgebiete sind.

Teil 2: Inhalte

  • Arten von Wundspüllösungen
  • Unterschiedliche Antiseptika
  • Indikationen, Kontraindikationen und Anwendungen
  • Leitungswasser
  • Finanzierung und Erstattung im ambulanten Bereich


 

Ablauf des Seminars

Wir nutzen mit Zoom ein interaktives Tool, was uns ermöglicht, alle Teilnehmer zu sehen und mit ihnen live zu kommunizieren. Die Referentin moderiert die Schulung live, zusätzlich wird es unterschiedliche bildhafte Unterstützung geben. Ebenso gibt es die Möglichkeit, kleine Gruppenarbeiten online zu machen und gemeinsame Arbeitsergebnisse direkt zu präsentieren.

Ein Co-Moderator im Hintergrund stellt sicher, dass alle Teilnehmer im Focus bleiben, Fragen und Wünsche nicht übersehen werden.

Schulungsunterlagen werden online zur Verfügung gestellt.

Anmeldung zur Online-rezertifizierung "Aspekte der Ernährung in der Wundversorgung“

Teilnehmer/in

Rechnungsanschrift, falls abweichend