Menü
Rezertifizierung:

Wenn Wunden nicht heilen. Von der Diagnostik zur Diagnose zur Therapie. Mit Wundauflagenupdate.

  • Kursnummer: 2021-R-599
  • Termin: 15.09.21     
  • Preis: 165,00 EUR inkl. MwSt.     
  • Ort: noma-vision, Kaiserstraße 9, 31177 Harsum
  • Referent: Martin Motzkus (Gesundheits‐ und Krankenpfleger, Leitung Wundmanagement, Ev. Krankenhaus Mülheim/Ruhr, Pflegetherapeut Wunde (ICW), Vorstandsmitglied Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW))
  • Punkte: Als Rezertifizierung für Wundexperten ICW und Fachtherapeuten ICW ist diese Fortbildung mit 8 Punkten von der Zertifizierungsstelle ICW e.V. und dem TÜV Rheinland anerkannt
     
 

Über das Seminar

Wenn Wunden nicht heilen, führt das häufig zum Therapiefrust bei Patienten und auch ihren Behandlern. Die Chronifizierung von Wunden betrifft jährlich etwa 900.000 Patienten in Deutschland. Die Betroffenen haben mitunter einen langen Leidensweg hinter sich. Vielen Therapeuten fällt es schwer sich im Dschungel der Therapieoptionen zurechtzufinden. Das Seminar ist daher strukturell aufgebaut. Neben der Diagnostik zur Findung der korrekten Wunddiagnose werden vor allem auch Therapieoptionen entwickelt, die sich anbieten. Außer dem Prinzip der Kausaltherapie werden Auswahlkriterien für Wundspüllösungen und Antiseptik sowie Wundauflagen besprochen. Hierzu wird es reichlich aktuelles Anschauungsmaterial inklusive neuer Produkte geben. Ergänzt wird das Seminar durch Falldarstellungen aus der Praxis des Referenten.



Inhalte

  • Wundheilungsstörungen und typische Ursachen
  • Einfluss des Alltags der Patienten
  • Kausaltherapie vor Lokaltherapie wer macht was?
  • Wundreinigung und Antisepsis, wann mache ich was?
  • Wundauflagendschungel, wann nehme ich was?
  • Fallbesprechungen

Anmeldung zur rezertifizierung "Wenn Wunden nicht heilen. Von der Diagnostik zur Diagnose zur Therapie. Mit Wundauflagenupdate."

Teilnehmer/in

Rechnungsanschrift, falls abweichend