Symptome und Stadien des Sterbeprozesses

Kursnummer: 190820_01


Ziel
Ziel ist es den Sterbeprozess in seinen Stadien und Abläufen zu verstehen, um notwendige Handlungen rechtzeitig einleiten zu können.

 

Inhalte
„Ist es an der Zeit, die Lagerung auf ein Mindestmaß zu reduzieren?“ „Sollte ich die Angehörigen dazurufen?“

Die Einschätzung des Stadiums, auf dem sich ein Mensch am Ende seines Lebens befindet, ist wichtig – und schwer, da Menschen sehr individuell sind. Um trotzdem zu einer objektiven Einschätzung zu gelangen, kann Symptombeobachtung und -kontrolle helfen.

Kursinhalte

  • Symptomerfassung im Sterbeprozess
  • Prognostische Skalen

  • Anpassung der Versorgung

 

Termin

Dienstag, 20.08.2019

 

Uhrzeit

09.00 – 12.00 Uhr

 

Veranstaltungsort

noma-vision

Kaiserstraße 9

31177 Harsum

 

Maximale Teilnehmerzahl

24 Personen

 

Zielgruppe

Für alle pflegerischen Berufsgruppen

 

Referent

Nils Wommelsdorf
Krankenpfleger, Pain Nurse Plus mit Auszeichnung (DGSS), Palliative Care-Fachkraft, Fachautor zu Palliativversorgung und Schmerzmanagement

 

Fortbildungspunkte

3 Punkte bei der „Registrierung

beruflich Pflegender": www.regbp.de


Kosten
65,00 Euro pro Teilnehmer inkl. MwSt.