Grundlagen Parenterale Ernährung und Portversorgung

Kursnummer: 190906_02


Ziel
Sie erlernen praxisnah den Umgang mit einem Port und werden über Komplikationen informiert. Ein Überblick über die Möglichkeiten in der Hilfsmittelauswahl rundet die informative Schulung ab.

Inhalte

Entdecken Sie eine neue Herausforderung! Um einen Patienten / Bewohner mit einer Parenteralen Ernährung bedarfsgerecht versorgen zu können, ist ein fundiertes Grundwissen notwendig. Dazu gehören insbesondere Kenntnisse über den Aufbau eines Portsystems und einer Portanlage. In unserer Schulung erklären wir Ihnen die Grundlagen der Parenteralen Ernährungsversorgung und gehen auf die veschiedenen Krankheitsbilder und Indikationen ein. Zum Schutz der Venen wird ein dauerhaftes Kathetersystem (Portsystem) gelegt, über das die Parenterale Ernährungstherapie erfolgt.

 

Kursinhalte

  • Definition Port
  • Aufbau eines Portsystems
  • Historie
  • Indiaktion und Portanlage
  • HIlfmittel und Portversorgung
  • Praktischer Umgang mit Port
  • Komplikationen

Termin

Freitag, 06.09.2019

 

Uhrzeit

13.00 – 16.30 Uhr

 

Veranstaltungsort

noma-vision

Kaiserstraße 9

31177 Harsum

 

Maximale Teilnehmerzahl

20 Personen

 

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Homecare-Mitarbeiter, Ärzte, MFA, für alle Interessierten

 

Referent

Simon Egehave
Exam. Krankenpfleger, Care-Manager

 

Fortbildungspunkte

4 Punkte bei der „Registrierung

beruflich Pflegender": www.regbp.de

 

Restplätze verfügbar! - 30%


Kosten
45,50 Euro pro Teilnehmer inkl. MwSt.