Pain Nurse

Kursnummer: 191028


Ziel
Ziel dieser Weiterbildung ist es, den Teilnehmern das Schmerzmanagement zu vermitteln, also Schmerzerfassung und Schmerzbehandlung sowie Schulung und Beratung der Betroffenen. Ein gezieltes Schmerzmanagement kann vielen Menschen Schmerzen und deren Folgen ersparen.

 

Inhalte
Der Schmerz hat vorrangig eine wichtige Warnfunktion. Er bewahrt Menschen beispielsweise davor, die Hand allzu lange auf eine heiße Herdplatte zu legen. Schmerzen können aber ebenso Ausdruck einer Infektion der Haut oder unserer inneren Organe sein. Sie können Folge einer un-gesunden Körperhaltung oder Missempfindungen bei Erkrankungen der Nervenfasern selbst sein.

Die heiße Herdplatte löst einen kurzen, heftigen Schmerzreiz aus, der üblicherweise recht bald vergeht. Eine Arthrose jedoch verursacht dauerhafte Schmerzen, die der Erkrankte durch Änderung seiner Körperhaltung und seiner Lebensführung über Jahre zu kompensieren „lernt“. Nichts beeinträchtigt die Lebensqualität von Menschen mehr als Schmerzen.

 

Kursinhalte

  • Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes und der verschiedenen Schmerzarten
  • Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement des DNQP
  • medikamentöse Schmerztherapie
  • invasive Schmerztherapie
  • nichtmedikamentöse Schmerztherapie
  • psychologische Aspekte des Schmerzes
  • chronische, nicht durch einen Tumor bedingte Schmerzsyndrome einschließlich Wundschmerz
  • Schmerztherapie bei alten Menschen und dementiell erkrankten Menschen
  • Schmerztherapie bei Kindern
  • Schmerztherapie in der Palliativversorgung
  • Patientenedukation (Schulung und Beratung) 

Zusätzliche Schwerpunkte zu den Themen

  • Kinesiotaping
  • Physiotherapeutische Verfahren
  • Entspannungstechniken / Hypnose
  • Akupunktur
  • Palliative Care
  • Portversorgung
  •  

Zertifizierung
Inhalt gemäß Schmerztherapeutisches Curriculum für die integrierte Aus-, Weiter- und Fortbil-dung in der Pflege der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. (DGSS.org)

 

Prüfung
60 Min. schrifliche Abschlussprüfung (20 Mutiple Choice-Fragen)

Termin

Montag, 28.10.2019 - Donnerstag, 30.10.2019 

Montag, 11.11.2019 - Mittwoch, 13.11.2019

 

Uhrzeit

09.00 – 16.30 Uhr

 

Veranstaltungsort

noma-vision

Kaiserstraße 9

31177 Harsum

 

Maximale Teilnehmerzahl

24 Personen

 

Zielgruppe

Staatlich anerkannte Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

 

Referenten

Nils Wommelsdorf
(Fachliche Leitung)
Krankenpfleger, Pain Nurse Plus mit Auszeichnung (DGSS), Palliative Care-Fachkraft, Fachautor zu Palliativversorgung und Schmerzmanagement

Laura Starkgraff
Altenpflegerin, Psychologische Beraterin, Personalcoach, Hypnotiseurin, Entspannungs-therapeutin / Entspannungspädagogin

Katharina Blank
Pain Nurse, Intensiv-, Rettungs- und Schmerzmedizin

 


Kosten
630,00 Euro pro Teilnehmer inkl. MwSt.