Rezertifizierung für Wundexperten ICW®: Die Qual der Wahl - wann nehme ich was?

Kursnummer: 190604
ausgebucht


Ziel
Im Seminar werden die unterschiedlichen Produkte nach Eigenschaft, Indikation und Wissens-wertem sortiert und besprochen.

 

Inhalte

Mit den so genannten Hydrokolloidverbänden erschienen vor 40 Jahren neuartige Produkte auf dem Markt. Schnell prägte sich im Gegensatz zu den damals üblicherweise verwendeten Kompressen und Mullauflagen dafür der Begriff „moderne Wundauflagen“ ein. Heute gibt es davon über 30 verschiedene Produktgruppen mit weit über 2.000 Produkten von über 35 Anbietern. Die Teilnehmer sollen selbst mit Produkten experimentieren und diese sortieren. Im zweiten Teil versuchen die Teilnehmer für jeweils ein Produkt herauszufinden, wann und wie es einen sinnhaften Einsatz haben könnte. Über den Tag hinweg werden auch Informationen zu den geplanten Veränderungen der Erstattungssituation von Wundauflagen im HHVG gegeben.

 

  • Warum gibt es so viele Produkte, wofür?
  • Wie unterscheiden sich die Produkte, sind sie austauschbar?
  • Aktuelle Informationen zur Erstattungssituation von Wundauflagen im HHVG

Termin

Dienstag, 04.06.2019

 

Uhrzeit

09.00 – 16.30 Uhr

 

Veranstaltungsort

noma-vision

Kaiserstraße 9

31177 Harsum

 

Maximale Teilnehmerzahl

24 Personen

 

Zielgruppe

Wundexperten, Fachtherapeuten Wunde, ärztliche Wundexperten, Fachkräfte

 

Referent

Werner Sellmer
Fachapotheker für klinische Pharmazie

 

Fortbildungspunkte

8 Punkte bei der ICW e.V.

8 Punkte bei der „Registrierung

beruflich Pflegender": www.regbp.de


Kosten
165,00 Euro pro Teilnehmer inkl. MwSt.