Achtsamkeit am Arbeitsplatz

Kursnummer: 190520


Ziel

Das entspannende Achtsamkeitsseminar ist gefüllt mit Übungen und Anregungen für Ihren Alltag.

 

Inhalte

In einer schnell-lebigen Zeit versinkt unsere gedankliche Aufmerksamkeit oft in Erinnerungen oder sie grübelt über die Zukunft. In der Regel passiert dies nicht abstrakt oder neutral, sondern wird durch die aktuelle Stimmung beeinflusst und führt gerade dadurch sehr oft zu Hektik, Selbstzweifel und Stress. Achtsamkeit wird als ein meditativer Prozess der Aufmerksamkeit verstanden, der absichtsvoll, nicht wertend und auf den gegenwärtigen Moment bewusst gerichtet ist: das so genannte Gewahrsein des gegenwärtigen Augenblicks. 

 

Jedes Mal, wenn wir mit uns selbst wieder in Berührung kommen, ergibt sich für uns die Gelegenheit, dem Leben im gegenwärtigen Moment zu begegnen. Darüber hinaus ermöglichen tägliche Achtsamkeitsübungen eine verbesserte Konzentration, eine Stärkung des Immun-systems und kann als Vorbeugung verstanden werden, um zukünftigen Belastungen besser gewachsen zu sein.

 

Kursinhalte

•   Aufmerksamkeitslenkung

•   Wahrnehmungsschulung

•   Vom „to do-Modus“ zum „Seins-Modus“

•   Stressprophylaxe

•   Ressourcenaktivierung

Termin

Montag, 20.05.2019

 

Uhrzeit

09.00 – 16.30 Uhr

 

Veranstaltungsort

noma-vision

Kaiserstraße 9

31177 Harsum

 

Maximale Teilnehmerzahl

12 Personen

 

Zielgruppe

Für akke Interessierten

 

Referent

Sebastian Stocker

(Dipl. Kunsttherapeut, Leitung Kunst-/Ergotherapie Paracelsus-Roswitha-Klinik)

 

Fortbildungspunkte

8 Punkte bei der „Registrierung

beruflich Pflegender": www.regbp.de


Kosten
135,00 Euro pro Teilnehmer inkl. MwSt.