Stressprävention

Kursnummer: 190424


Ziel

Ziel für die Teilnehmer des 8-Wochen-Kurses ist ein besserer Umgang mit Ihren persönlichen Stresssituationen, um gleichzeitig ein geringeres Stressniveau zu erlangen.

 

Inhalte

Wir leben aktuell in einer gesellschaftlich verdichteten Lebens- und Arbeitssituation mit immer mehr Anforderungen. So wird Stress allgegenwärtig: Jeder hat Stress, kennt Stress, ist gestresst und hat kaum noch die Zeit, um zu regenerieren. 

In diesem Präventionskurs werden Sie unterstützt, Ihre Balance zwischen Belastung und Entlastung wiederherzustellen. Der Kurs bietet spezielle Informationen zum Thema Stress und dessen Auswirkung auf den menschlichen Körper. Zusätzlich werden verschiedene Methoden der Stressbewältigung vorgestellt, so dass die Methoden und Techniken zwischen den Einheiten geübt und im Anschluss an den Kurs weitergeführt werden können. 

 

Kursinhalte

•   Stressoren erkennen und neu bewerten

•   Positive Selbstregulation

•   Zeitmanagement und persönliche Arbeitsorganisation

•   Training von selbstwirksamen Verhalten und sozial-kommunikativer Kompetenz

•   Vermittlung von psychophysischen Entspannungsverfahren

Termin

Immer Mittwochs, 23.10.2019, 30.10.2019, 06.11.2019, 13.11.2019, 20.11.2019, 27.11.2019, 04.12.2019, 11.12.2019

 

Uhrzeit

18.00 – 19.30 Uhr

 

Veranstaltungsort

noma-vision

Kaiserstraße 9

31177 Harsum

 

Maximale Teilnehmerzahl

12 Personen

 

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an gesunde Versicherte mit Stressbelastungen, die lernen wollen, damit sicherer und gesundheitsbewusster umzugehen, um dadurch potentiell behandlungsbedürftige Stressfolgen zu vermeiden.  

Referent

Sebastian Stocker

(Dipl. Kunsttherapeut, Leitung Kunst-/Ergotherapie Paracelsus-Roswitha-Klinik)

 

Fortbildungspunkte

8 Punkte bei der „Registrierung

beruflich Pflegender": www.regbp.de


Kosten
165,00 Euro pro Teilnehmer inkl. MwSt.