Menü

Wir sind bei Ihnen

Ihre Krankheit, Verletzung oder bevorstehende Operation stellt Sie und Ihre Angehörigen sicher vor eine unbekannte Hürde. Wir begleiten seit mehr als 25 Jahren Betroffene wie Sie, und leiten sie im Umgang mit den benötigten Hilfsmitteln an.

Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie direkt vor Ort und erklären Ihnen die Handhabung mit den neuen Materialien und leiten auf Wunsch auch gerne Ihre Angehörigen oder Ihr Pflegepersonal an. Wir geben Ihnen nützliche und praxisnahe Tipps im Umgang und sind jederzeit als verlässlicher Ansprechpartner an Ihrer Seite.

Stoma

Zweifellos wird die Umstellung auf das Leben mit einem Stoma viele Fragen aufwerfen. Es ist daher unser Anliegen Sie auf diesem Weg zu begleiten. Die Anleitung zur Selbstversorgung und Selbstständigkeit im Umgang mit diesen Hilfsmitteln ist uns dabei besonders wichtig.
 

Kontinenz

Eine gestörte Blasenfunktion kann dazu führen, dass Sie bei Ihrer Entleerung auf bestimmte Hilfsmittel angewiesen sein werden und mehr Zeit benötigen. Diese Situation ist oftmals sowohl körperlich als auch psychisch sehr belastend. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf.
 

Darmmanagement

Tritt eine Darmschwäche wiederkehrend auf, so spricht man von Stuhlinkontinenz. Auf der anderen Seite können Verstopfungen sehr unangenehm sein. Wir klären Sie auf und bieten Ihnen diskrete Hilfsmittel.
 
 

Ernährung

Mangelernährung, keine Lust auf‘s Essen, Schluckbeschwerden, Unverträglichkeiten... manchmal ist eine "normale" Nahrungsaufnahme nicht mehr möglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich dennoch ausgewogen und gesund ernähren können.
 

Wunde

Dekubitusprophylaxe? Offene Wunden? Eine moderne "Wundversorgung" beginnt bei der Vorbeugung. Unsere Mitarbeiter betreuen Sie im stationären und ambulanten Bereich und arbeiten eng mit Ihren behandelnden Ärzten zusammen, um Sie vom Druck zu entlasten.
 

Brustprothetik

Ihre neue Lebenssituation, mit einem veränderten Körperbild, stellt Sie sicherlich vor ungewohnte Fragen. Wir möchten Sie, als brustoperierte Frau, auf diesem Weg begleiten und Ihnen wieder neue Selbstsicherheit und Vertrauen für Ihren Alltag geben.
 

Pflegehilfsmittel

Benötigen Sie Pflegehilfsmittel zur Pflege von Angehörigen oder sind Sie selbst betroffen? Dann nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch der Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel über die Pflegekasse in Höhe von bis zu 40 Euro im Monat.
 

Haben Sie Fragen?

Sind Sie sich unsicher, bei der Wahl des Therapiebereiches oder haben Sie spezielle Fragen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir nehmen uns gerne die Zeit für Sie und beraten Sie in aller Ruhe.
 

Hilfsmittel direkt nach Hause
Online Shop

Bestellen Sie Ihre Hilfsmittelversorgung auf Rechnung zu fairen Preisen oder direkt auf Kassenrezept - einfach, sicher und bequem.

Entdecken Sie unsere Produkte

Unsere
Neukunden
Informationen

Ob Rezeptanforderung, Zuzahlung oder Eigenanteil… am Anfang stehen viele Fragen im Raum, die wir Ihnen gerne beantworten möchten.

Entdecken Sie mehr