Menü

 

Hautpflege bei einer Stomaversorgung

Die Haut rund um das Stoma benötigt eine intensive Pflege. So können Hautprobleme vorgebeugt werden. Hautpflegeprodukte sind die ideale Ergänzung zu warmen Wasser und regelmäßiger Hygiene.
Filtern

Sortierung

Kategorie

Hersteller

Produktlinie

50,90 €
Grundpreis: 2,04 € / Stück
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Weitere Details
54,15 €
Grundpreis: 2,17 € / Stück
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Weitere Details
Seite 1 von 3

Wann und wie reinige ich meine Haut rund um das Stoma (parastomale Haut)?

Wir empfehlen Ihnen eine intensive Hautreinigung bei jedem Versorgungswechsel. Bei einer zweiteiligen Versorgung immer dann, wenn die Basisplatte gewechselt wird. Bei einer einteiligen Versorgung gehört die Hautreinigung zur Morgen- und Abendhygiene.

Entfernen Sie vorsichtig Ihre Versorgung. Fangen Sie am äußeren Rand der Versorgung an. Bitte üben Sie keine Gewalt aus.

Zuerst entfernen Sie mit einer trockenen Kompresse grobe Rückstände. Anschließend reinigen Sie die Haut mit einem feuchten Einmal Waschhandschuh oder einer feuchten Kompresse in kreisrunden Bewegungen rund um das Stoma. 
  • Kolo- und Ileostomie: Reinigung von außen nach innen
  • Urostomie: Reinigung von innen nach außen

Zum Abschluss trocknen Sie die Haut mit einer frischen, trockenen Kompresse.

Jetzt ist die Zeit für eine sanfte Pflege der Haut, bevor Sie die neue Versorgung anbringen.

Da während der Reinigung Ihr Stoma weiterhin Stuhl oder Urin ausscheidet, decken Sie den Stomaausgang mit einer sauberen Kompresse ab.

 

Welche Produkte benötige ich zur Reinigung?

Sie benötigen:
  • Weiche Stoma-Vlieskompressen
  • Warmes Wasser

Optional:
  • Sanfte Reinigungslotion
  • Feuchtigkeitsspendende Creme ohne Rückfettung
  • Einmal Waschhandschuh
  • Hautreinigungstücher (perfekt für unterwegs)
  • Hautschutz-Pflegeprodukt zur Gesunderhaltung der Haut
 

Meine Haut ist mir sehr wichtig. Wie kann ich sie mit einem Pflegeprodukt zusätzlich schützen?

Nach der sanften Reinigung bieten sich nicht rückfettende Cremes und Lotionen an. Diese sind sanft zur Haut und die Stomaversorgung haftet ohne Probleme. Verwenden Sie ausschließlich Produkte, die speziell für die parastomale Haut in Verbindung mit einer Stomaversorgung entwickelt wurden.

Zusätzlich können Sie ein Hautschutzprodukt verwenden. Hier wird ein dünner Film auf die Haut aufgetragen. Der Film bildet eine Barriere zwischen Ihrer Haut, Ausscheidungen und der Stomaversorgung.

 

Kann ich mit meiner Stomaversorgung duschen und baden?

Ja - selbstverständlich. Moderne Versorgungsprodukte können unter der Dusche oder in der Badewanne, im Schwimmbad oder sogar in der Sauna getragen werden.

Bitte trocknen Sie nach dem Kontakt mit Wasser die Versorgung, vor allem auch den Beutel bzw. das Vlies, ab.

 

Welche Produkte sollte ich unbedingt vermeiden?

Vermeiden Sie rückfettende Duschgels oder Cremes. Darauf wird Ihre Stomaversorgung leider nicht sicher halten. Zudem verwenden Sie bitte nur Kompressen die keine Flusen hinterlassen. Von Taschentüchern raten wir ab.

 

Werden Hautpflegeprodukte von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Die Produkte werden in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen, da diese als Pflegeprodukte für die natürliche Unterstützung einer gesunden Haut gelten.